Es sind im Moment keine Elemente in diesem Reise SuperBlock erfasst.

Madeira neu entdecken

Es sind im Moment keine Elemente in diesem Reise SuperBlock erfasst.

Madeira ist bekannt für seine atemberaubenden Landschaften und sein wunderschönes Naturerbe. Kein Wunder, dass die Insel im Atlantik schon mehrere Auszeichnungen gewonnen hat. Im 2020 gewann Madeira zum fünften Mal in Folge und zum siebten Mal seit seiner ersten Teilnahme den World Travel Award als «bestes Inselziel in Europa». Warum die Blumeninsel auch unserem Wander- und Reiseleiter Arnold Niederberger so gefällt und warum es sich lohnt, die Insel sogar mehrmals zu entdecken, erfahren Sie hier...

11. Januar 2022

Seit Arnold Niederberger 2013 bei Imbach angefangen hat, als Wander- und Reiseleiter zu arbeiten, war er mehrmals jährlich auf Madeira mit einer Imbach-Wandergruppe unterwegs. Wenn es sich mit seinen weiteren Reiseleitungen und Engagements vereinbaren liess, hat er oftmals auf der Insel ein paar Tage oder Wochen verlängert. Dann ruhte er sich jedoch nicht etwa aus, nein, er schnürte die Wanderschuhe, packte Karte und Proviant in den Rucksack und wanderte los. Denn die Insel lässt sich immer wieder neu entdecken. Es gibt noch viele Wege, die wenig touristisch sind aber sich dennoch sehr lohnen, bewandert zu werden. Es ist die Vielfalt der Insel, die Arnold fasziniert. Jede Höhenlage überrascht mit einer anderen Vegetation. Dazu kommt die markante Wetterscheide, die im Norden und Süden komplett verschiedene klimatische Bedingungen bringt. 

Arnold, was hat dich bewogen, die neue Reise «Madeira für Insider» zusammenzustellen? 

Die bisherige Madeira-Reise im Imbach-Programm ist eine wunderbare Reise. Doch es ist viel zu schade, die Insel nur einmal zu besuchen. Mit der neuen Reise wollte ich bewusst Alternativen zu den herkömmlichen touristischen Sehenswürdigkeiten und Wanderungen anbieten. So lassen wir zum Beispiel ganz bewusst Funchal oder den Cabo Girão aus. Ich denke, mit der neuen Insider-Reise ist eine gute, zusätzliche Reise entstanden, die auch Insel-Kenner staunen lassen wird. 

Für wen ist die neue Insider-Reise besonders geeignet?

Grundsätzlich ist die Reise sowohl für Insel-Kenner als auch für Insel-Neulinge geeignet. Ich empfehle sie all jenen, die authentische Naturerlebnisse mit weniger bekannten Wanderungen verbinden möchten.

Was ist dein persönliches Highlight der Reise?

Das Tal von Boaventura. Boavetura ist mein persönlicher Lieblingsort auf der Insel. Es bietet ländliches Ambiente mit schönen Ausblicken über die wildromantische Nordküste. Es ist geprägt von verschiedenen Levadas und gilt als eines der ältesten kolonialisierten Dörfer. Es liegt praktisch isoliert vom Rest der Insel. Die Inselbewohner betrachten es als eine natürliche Stätte grosser Ruhe, die besonders auch wegen der friedlichen Atmosphäre sehr geschätzt wird.

 

Arnold Niederberger: 

Aufgewachsen in Nidwalden, kam er schon früher als ihm damals lieb war, mit viel Natur in Berührung. Seine spätere Landflucht hat ihn bis an die entlegensten Ecken der Welt gebracht, wo er viele Jahre als Reiseleiter für KUONI und Hotelplan arbeitete. Um sich einzuleben und einen besseren Blick auf das jeweilige Gastland zu erhalten, fing er an die Gegenden zu Fuss zu erkunden - oft als völliger Exot. Im Jahr 2013 kehrte er in die Schweiz zurück und fing an seine neue/alte Heimat ebenfalls zu Fuss zu entdecken.

Kundenrückmeldungen aus vergangenen Reisen:

«Ein grosses Kompliment an unseren Reiseleiter Arnold. Er hat uns bestens betreut».

«Alles war sehr gut organisiert. Arnold Niederberger hat uns über Land und Leute informiert, nebst dem Führen der schönen Wanderungen!»

«Der Reiseleiter Arnold war sehr gut vorbereitet und wählte jeweils genau das richtige Mass».

 

Mehr zu Arnold in seinem Reiseleiter-Porträt

Aktuelle Reiseangebote:

Weiterempfehlen: